Regionales Entwicklungskonzept (REK) Rennsteig-Schwarzatal

Hintergrund REK

Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft mit Bad Blankenburg, Cursdorf, Deesbach, Döschnitz, Goldisthal, Katzhütte, Meura, Rohrbach, Schwarzatal, Schwarzburg, Sitzendorf und Unterweißbach sowie dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt hat gemeinsam mit dem Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal die Erarbeitung eines gemeinsamen Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) gestartet. Da man das Rad nicht neu erfinden muss, baut das REK auf vorhandenen Konzepten wie z.B. dem ILEK Schwarzatal von 2011, dem IBA-Konzept und der Regionalen Entwicklungsstrategie von LEADER Saalfeld-Rudolstadt auf.

Um was geht es? 

Es geht um Tourismus, Daseinsvorsorge und Innenentwicklung, Klima und Umweltschutz und weitere wichtige Themen.
Das REK soll nicht nur Grundlage für die Arbeit der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft und ihrer Mitglieder sowie des Tourismusvereins sein, sondern ist auch Basis für die Beantragung von Fördermitteln für die gemeinsam festgelegten Projekte und darüber hinaus.

Abschluss REK am 21. August

Von 14:00 – 16:00 Uhr
im Multifunktionsgebäude Sitzendorf, Badstraße 11

Vorstellung der Ergebnisse REK und Auftakt Umsetzung

Berichte von den Veranstaltungen

SchwarzatalPerspektiven – Einblicke und Ausblicke zum aktuellen Waldzustand

Die Projektgruppe „SchwarzatalPerspektiven“ ist am 13. Mai im Rathaus Bad Blankenburg zusammengekommen, um Projekte zu besprechen, die im Rahmen des Regionalen Entwicklungskonzeptes „Rennsteig-Schwarzatal“ zum aktuellen Zustand des Waldes und dem Waldumbau vorgeschlagen worden sind. Mit dabei waren der Naturpark Thüringer Wald und die drei zuständigen Forstämter Gehren, Neuhaus und Saalfeld-Rudolstadt. Ausdrücklich wurde mit den Förstern … Weiterlesen

Wohnmobilisten bald willkommen

REK-Projektgruppe plant die ersten Schwarzatalcamps Schon bald, noch vor dem Tag der Sommerfrische am 18. August können die ersten Stellplätze für Wohnmobile im Schwarzatal gebucht werden. Das ist das Ergebnis der Projektgruppe „SchwarzatalCamps“, die am 22. April im Flair Hotel Waldfrieden in Mellenbach-Schwarzmühle zusammenkam, um eine neue Idee aus einer vorherigen Veranstaltung des Regionalen Entwicklungskonzeptes … Weiterlesen

Steuerung des Waldumbaus, SchwarzatalCamps und Bindung an die Region

Strategieworkshop REK Rennsteig-Schwarzatal formuliert Ziele und erste Projektideen Mehr Einfluss auf den Waldumbau und die Forstwirtschaftspläne, neue Freizeit- und Tourismusangebote sowie die Bindung der Menschen an die Region lauten einige der wichtigen Konsequenzen für die weitere Entwicklung des Schwarzatals, die bei dem Strategieworkshop am 21. März gezogen wurden. Über 30 Teilnehmer kamen dazu im Gemeindesaal … Weiterlesen

Erarbeitung REK gestartet

Zusammenarbeit in der Region, der zukünftige Tourismus und die Natur als wichtigstes Kapital im Blick Unter der Frage „Wie gehts weiter im Schwarzatal?“ hat die Kommunale Arbeitsgemeinschaft (KAG) Rennsteig-Schwarzatal gemeinsam mit dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und dem Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal am 20. Februar die Erarbeitung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) gestartet. Das Konzept soll die Grundlage für … Weiterlesen